Diese Seite drucken

Schülerblog


Die Texte auf dieser Seite werden von Schülern der Verantwortungsgruppe "Blog" geschrieben. Jeden Freitag treffen sich Simon, Oskar, Julius, Theresa, Lorelai, Magnus, Mateo, Paul, Mina und Celina, um gemeinsam mit Frau Heinze über Neues aus unserer Schule zu berichten.



Fridays for FUTURE

Viele aus unserer Schule gehen heute zu der #fridaysforfuture Demo! Wir demonstrieren für die Umwelt, weil ohne die Umwelt gibt es keinen von uns und es ist wichtig dafür zu kämpfen! Deswegen gehen wir heute zu dieser Demo und nächste Woche werden wir darüber berichten.
Mina und Celina, 456b, 15. März 2019

Fasching

Fasching fällt aus. Geplant war am 26.2.19 mit den 4/5/6ern Schlittschuhfahren zu gehen, doch es ist etwas dazwischen gekommen: Die Lehrer streiken, aber warum? Die Gewerkschaft GEW hat dazu aufgerufen, weil sie in den Tarifverhandlungen eine Gehaltserhöhung durchsetzen möchte. Naja, wenigstens haben wir am Dienstag (26.2.19) und am Mittwoch (27.2.19) frei.
Theresa, 4/5/6h, 22. Februar 2019

Die Verantwortungsgruppen


Die Pettenkofer Grundschule hat viele Verantwortungsgruppen.
- Blog
- Streitschlichter
- Schülerpalarment
- Legendary Baugruppe
- Willkommenstreppe
- Schülerlotsen
- Litfassäule
- Fremde Kulturen
- Fundbüro
- Beetpflege
- Schulhausgestaltung
Julius, 4/5/6h, 18. Januar 2019

Die Pettenkofer Grundschule

Die Pettenkofer-Grundschule ist nicht schon immer eine Grundschule. Ganz am Anfang (1905) war es eine evangelische Knabenschule, ab dem 1. 4. 1908 wurde es eine evangelische Mädchenschule. Ab dem Schuljahr 1991/92 wurde es die Grundschule Friedrichshain und seit dem 3. 12. 1993 heißt unsere Schule Pettenkofer-Grundschule. Unsere Schule ist seit 1999 eine Montessori-Schule. Mittlerweile hat unsere Schule 552 Schüler, 23 Klassenräume und 45 Lehrer.
Jetzt noch ein kleines Interview mit der 1/2/3C Reporter: Was ist für euch so besonders an unserer Schule? Kind: Die Kinder sind nett. Lehrerin: Die Eltern sind sehr engagiert. Kind: Es ist toll das die Kinder zusammen arbeiten. Kind: Die Lehrer sind nett. Kind: Das die Lehrer sich nicht verstellen und so sind wie sie sind.
Theresa, 4/5/6h, 18. Januar 2019

Unser Adventsbasar

Der Adventsbasar war ein voller Erfolg. Am 30.11.2018 gab es den ersten Adventsbasar an unserer Schule. Es gab viel Kuchen, Kekse und sogar Kinderpunsch. An manchen Ständen konnte man basteln oder schon gebastelte Sachen kaufen. Auf dem Hof gab es Feuer für Stockbrot und in der Turnhalle gab es Geräte zum Turnen und Spielen. Die Bewertungen waren alle positiv. Es wurden insgesamt fast 2.000 Euro eingenommen. Damit soll der Elternbeitrag für ein Hip-Hop-Projekt im nächsten Schuljahr so gering wie möglich gehalten werden.
Theresa, 4/5/6h, 14. Dezember 2018

Der Schulhof

Die Hofpausen sind zur Zeit nicht mehr so lustig wie früher: Unser Hof sieht nämlich gerade nicht sehr schön aus. Aber es ist Besserung in Sicht: Die Gruppe von Frau Lopez baut Hochbeete bei der Tartanbahn. Jede Klasse kann sich bewerben für den Bau eines Hochbeetes. Der Mosaikdrachen ist seit einer Weile abgesperrt und in den Verantwortungsstunden baut die „Legendary Baugruppe“ dran. Das Schiff wird abgerissen, dafür kriegen wir im nein neues Gerät. Die Schaukel ist seit dem 6. Dezember 2018 wieder eröffnet. Die Stange beim roten Turm wird bald wieder da sein. Das neue Gerät wird im nächsten Schuljahr da sein.
Lorelai und Simon, 4/5/6h, 7. Dezember 2018

Navigation



Nächste Seite: Top 3